Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europ├Ąischen Fonds f├╝r regionale Entwicklung und des Landes Ober├Âsterreich kofinanziert.