Corona Maßnahmen im Hotel Lackner


Urlauben in Mondsee - aber sicher!

 

Für uns im Seehotel Lackner haben die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Gäste sowie Mitarbeiter oberste Priorität.

Damit Sie Ihren Urlaub unbeschwert planen können, haben wir ein umfassendes Hygienekonzept und weiters die vorgeschriebenen Maßnahmen in unserem Haus erarbeitet:

 

Was muss ich als Gast beachten?


 

  • Voraussetzung für Ihre Anreise ist ein negativer PCR- oder Antigentest, welcher bei Ihrem Check-In nicht älter als 48 Stunden (Antigentest) bzw. 72 Stunden (PCR Test) ist. Bei Vorlage eines Impfnachweises (ab 22 Tagen nach der Erstimpfung bis maximal zu einem Jahr) oder einer schriftlichen Bestätigung der nachweislichen Genesung (bis 6 Monate) entfällt der Negativtest.
     
  • Die Einreise aus allen Nachbarländern und den meisten anderen europäischen Staaten ist wesentlich erleichtert: Nach aktuellem Stand benötigen Sie lediglich einen Nachweis, dass Sie entweder geimpft, getestet oder von Covid-19 genesen sind. Eine Registrierung vor der Einreise ist seit 10.06.2021 nicht mehr notwendig.

  • Nach der Anreise sind Gäste, welche nicht genesen oder geimpft sind, verpflichtet jeden zweiten Tag eine registrierte Testung durchzuführen. In Mondsee haben Sie täglich die Möglichkeit sich testen zu lassen.
    Eine Anmeldung ist erwünscht aber nicht zwingend erforderlich und die Tests sind für alle kostenlos!

  • Eine FFP2-Masken-Pflicht besteht beim Betreten von allgemein zugänglichen Bereichen; außer während des Verweilens an Ihrem Tisch.
     
  • Frühstück: warme Getränke und Eiergerichte werden von uns serviert. Das Buffet ist nur mit Mundschutz, desinfizierten Händen und eigenem Vorlegebesteck, welches Sie auf Ihrem Tisch vorfinden, zugänglich.
     
  • Abendessen: wird von uns serviert (kein Buffet).
     
  • Ein Mindestabstand von 1 Meter zu anderen Gästen außerhalb der eigenen Besuchergruppe ist einzuhalten.
     
  • Der Sicherheitsabstand zwischen den Tischen wird eingehalten.
     
  • Pro Tisch sind maximal 8 Erwachsene (innen) bzw. 16 Erwachsene (außen) zuzüglich Kinder erlaubt. Es gibt keine Einschränkungen auf die Anzahl der Haushalte.
     
  • Sperrstunde ist um 24:00 Uhr.
     
  • Jede Menge Freiraum gibt es natürlich draußen, auf unserer großzügigen Seeterrasse und unserem Badeplatz

 

Unter Einhaltung von folgenden Bedingungen können Sie auch in Zeiten wie diesen in unserem kleinen feinen Spa entspannen.


 

  • Nutzung der Saunen, Dampfbad und Infrarotkabine nur gegen Voranmeldung möglich.
     
  • Im Spabereich gilt: maximal 4 Personen.
     
  • Benützung der finnischen Sauna, der Kräutersauna, des Dampfbades und der Infrarotkabine jeweils nur mit Personen aus dem gemeinsamen Haushalt.
     
  • Es gelten zwei Meter Mindestabstand und die Maskenpflicht im Eingangsbereich und in den Innenräumen.
     
  • Auf den Liegen, in den Saunen und Duschen sind keine Masken erforderlich.
     
  • Massagen werden mit rechtzeitiger Anmeldung entgegen genommen.

 

Für Ihre Sicherheit sorgen vor allem unsere Mitarbeiter sowie Ihre Gastgeber Manuela Gsenger und Martin Lackner - wir sind jederzeit für Sie da!

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes Oberösterreich kofinanziert.