Geschichte


Seehotel Lackner in Mondsee

Ein Ort mit Geschichte


Bereits seit 1919 ist die Gaststätte in Familienbesitz. Damals erwarben Theresia und Martin Lackner, die Urgroßeltern des heutigen Besitzers Martin Lackner jun., den "Leitnerbräukeller".

Bis 1957 hielt vor der Gaststätte noch die legendäre Salzkammergut-Lokalbahn - eine Schmalspurbahn, die seit 1893 die Stadt Salzburg mit vielen Orten im Salzkammergut und letztendlich mit der "Kaiserstadt" Bad Ischl verband.

Auszeichnungen für das Seehotel


Eine Haube im Gault Millau sowie vom Guide Michelin die Auszeichnung des "Bib Gourmand" für gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind nur einige der vielen Auszeichnungen, die dieses hohe Qualitätsniveau im Seehotel Lackner honorieren.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes Oberösterreich kofinanziert.